Das Museum

Unser Museum entstand in ca. 30 jahrelanger Sammel- und Restaurierungsarbeit. Die meisten Exponate sind aus dem schwäbisch-oberbayerischen Raum und mit viel Liebe zum Detail in einen guten Zustand versetzt worden.

Zu fast jedem Stück gibt es eine Geschichte zu erzählen. Von der harten Arbeit, bis zu den Orten, an denen sie gestanden haben, oder wie sie die Jahrzehnte bis zu ihrem Fund überlebten. Das älteste Exemplar stammt aus dem Jahr 1855.

Sie erleben nicht nur einen Einblick in die technische Entwicklung vom Göpel bis zum Traktor, sondern erfahren auch vom harten Leben der Bauern und Bäuerinnen.

Schwerpunktthema bei den Traktoren sind die Fabrikate der Firma Sulzer, Friedberg / Harthausen.

Schusterei
Copyright © Georg Koller